Schießstände! - Cappeler Sportschuetzen

Cappeler Sportschützen und Freunde
www.disag.de
Direkt zum Seiteninhalt
Umrüstung auf Elektronische Schießstände!
Die 40 Jahre alte Seilzugschießanlage hat ausgedient. Im Jahr 1979 installierten die Cappeler Sportschützen im Dachgeschoss des damals neu umgebauten Pfarrzentrum die Seilzugschießanlage erstmalig. Hier war die Sportschützenabteilung 24 Jahre bis 2003 beheimatet. Im Jahr 2003 fand dann der Umzug in das neu erbaute Schützenhaus des Cappeler Schützenvereins statt. Hier erfüllte die Schiessanlage weitere 16 Jahre ihre Dienste.

Da diese Anlage immer reperaturanfälliger wurde und auch nicht mehr den modernen Wettkampfstandards entsprach wurde sie im Herbst 2019 abgebaut und durch eine Elektronische Schießanlage ersetzt.


In der nun abgeschlossenen 1.Umbauphase wurde der Geschossfang erneuert und mit elektronischen Messrahmen versehen. Außerdem wurden am Schützenstand Monitore installiert die das Schussbild anzeigen.




In der 2.Umbauphase, die im Frühjahr 2020 ansteht, soll der Zentralrechner mit Netzwerkdrucker erneuert werden, sowie Energiesparmaßnahmen durchgeführt werden. So wird die Schießstandbeleuchtung auf energiesparende LEDs umgerüstet, und der Schießstand mit Schallschutz- und Wärmedämmplatten isoliert werden.
Mit diesen Investitionen ist die Sportschützenabteilung des Cappeler Schützenvereins gut für die Zukunft gerüstet.
Als kleiner Verein sind wir nur schwer in der Lage solche Investitionen ohne Unterstützung zu stemmen. Wer spenden kann oder möchte, hilft uns sehr. Spendenquittungen können ausgestellt werden.
 
Cappeler Schützenverein e.V.
Abtl. Sportschützen
Stichwort Umrüstung Schießstand
IBAN DE73 4165 0001 0014 1890 54
       
Zurück zum Seiteninhalt